Am 11. Februar ist es endlich soweit. Nach unserem Design Mob im August 2010 bei Wertvoll in der Marienburgerstraße werden wir nächste Woche unsere zweite Aktion starten. An einer Kreuzberger Schule werden wir unseren ersten Workshop zum Thema „Faire Mode“ veranstalten.

Mit Schülerinnen und Schülern einer 5. Klasse werden wir mit der Methode des Selbsterfahrenen Lernens eine Reise durch den Themenkomplex „Faire Mode“ unternehmen. Woher kommen eigentlich unsere Klamotten? Wie näht man eignetlich T-Shirts? Wie viel kostet eine „faire“ Hose und wer bekommt eigentlich was von dem Preis? Wer arbeitet alles einem Textilprodukt?

Diese und viele andere Fragen stellen wir unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern und sind gespannt, was alles in den Lerntagebüchern am Ende des Workshops stehen wird.

Diese Art der Wissensvermittlung und der Heranführung an wichtige Themen ist für fast alle von uns ganz neu – deswegen proben wir erst einmal unter „Ausschluss der Öffentlichkeit“. Wie es gelaufen ist, erfahrt ihr natürlich trotzdem – entweder per Video (falls die Kinder und deren Eltern einverstanden sind) und/oder mit Fotos und einem Abschlussbericht.

Mehr dazu natürlich direkt im Anschluss an unseren Workshop am 11. Februar. Drückt uns die Daumen.

Euer Design Mob Team