Am 18. April ist es soweit: Wir laden ein, zu „fair tragen“ – unserer Veranstaltung zum gleichnamigen Workshop-Projekt von … uns!

| Warum feiern wir |

Anfang 2011 haben wir unseren ersten „fair tragen“-Workshop für Kinder und Jugendliche zum Thema öko-faire Mode auf die Beine gestellt und in einer Kreuzberger Schule ausprobiert (http://bit.ly/fairtragen). Das klappte und wir wollten mehr. Im Sommer letzten Jahres haben wir dann eine Förderung des EU-Programms „Jugend in Aktion“ erhalten und legten richtig los.

Seitdem haben wir mit über 40 Kindern und Jugendlichen in und aus Berlin sowie Nürnberg mehr über die Produktionsbedingungen und Herstellung unserer Klamotten, den Rechten von Kindern und die Materialien, aus denen unsere Kleidung besteht, erfahren.

Der Projektzeitraum geht jetzt zu Ende und wir wollen mit euch auf die letzten 9 Monate zurückblicken. Gleichzeitig wird es aber auch Zeit, den Workshop weiter voranzutreiben, über neue Taten des Designmobs zu sprechen und unseren Ideen freien Lauf zu lassen.

| Was erwartet euch | 

Wir laden Euch zu einem gemütlichen Get together bei Wein und Häppchen und einer offenen Diskussionsrunde im Stattbad Wedding ein (Thema und geladene Gäste erfahrt in Kürze).

Darüber hinaus stellen wir uns kurz vor und ihr könnt den Workshop Live und in Farbe erleben. Klasse, oder?

Und: Wir wollen mit Euch auch über weitere Visionen und Projekte sprechen – von uns und euch, für 2012 und die Zeit danach. Vielleicht habt ihr ja Lust, in Zukunft mitzumachen? Ihr seid herzlich willkommen.

| So, die harten Fakten: Wann und wo |

Am 18. April ab 19 Uhr im Stattbad Wedding
(www.stattbad.net, Gerichtstraße 65, 13347 Berlin, U/S Wedding)

Leute, dass wird der Knaller!