munichfabricstart-2-2014_33_organic 02

Von Montag, 2.2. bis Mittwoch, 4.2.2015 fand die nunmehr 38. Stoffmesse in München statt. Neben der französischen „Première Vision“, die nur eine Woche später in Paris stattfindet, wird der Standort in Bayern mit einer überschaubareren Anzahl von Kollektionen, einem inspirierenden Trendbereich und dem früheren Zeitpunkt auch international immer wichtiger. Ein knappes Jahr, bevor die neue Frühjahr/ Sommer Kollektion 2016 in die Läden kommt, suchen hier Designer und Einkäufer bereits die Stoffe und Zutaten aus und lassen sich von den Lieferanten und in Trendseminaren inspirieren.

Doch wie sieht es, neben all den modischen Innovationen, mit dem eco-fair Anteil aus?

Seit einigen Saisons findet man auf der Messe einen eigenen Bereich dafür, das „Eco Village“. Zum globalen Thema Nachhaltigkeit fungiert es „als Plattform für Zertifizierer, Berater und Non-Profit Organisationen rund um Öko- und Naturmaterialien sowie ökologisch ausgerichtete Unternehmensstrategien. International versierte Fachleute und Wissenschaftler bilden das Kompetenzzentrum und stehen mit Rat und Tat rund um Umweltverträglichkeit, Ressourcenschonung, Sozialverträglichkeit und Öko-Standards zur Seite.“

Neben Infoständen und Vorträgen von Firmen und Institutionen wie Bluesign oder der Fair Wear Foundation, gibt es einen vorselektierten Bereich an über 500 GOTS-zertifizierten Stoffen und Accessoires diverser Hersteller und viele positive, grüne Impulse.                                                                  Zur besseren Orientierung der Messebesucher im Zertifizierungsdschungel  wurde von Messe und IMO ein Kriteriensystem entwickelt, das die Auswahl der Stoffe erleichtert und echt hilfreich ist!

Sehr durchdacht und empfehlenswert zudem die online Platform für die Stoffe. Über umfangreiche Filter kann man seine Suche spezifizieren und kommt so schnell zum Ziel. Check it out:

http://www.organic-selection.com/

Insgesamt: Thumbs up! Eine schöne Präsentation, umfangreiche Infomöglichkeiten und eine gut aufbereitete Selektion macht den Zugang zur Thematik einfach und effizient.