Eco News von der Stoffmesse in München

Eco News von der Stoffmesse in München

Von Montag, 2.2. bis Mittwoch, 4.2.2015 fand die nunmehr 38. Stoffmesse in München statt. Neben der französischen „Première Vision“, die nur eine Woche später in Paris stattfindet, wird der Standort in Bayern mit einer überschaubareren Anzahl von Kollektionen, einem inspirierenden Trendbereich und dem früheren Zeitpunkt auch international immer wichtiger. Ein...
Kindergeschichten aus unserem Workshop an der Schule am Falkplatz

Kindergeschichten aus unserem Workshop an der Schule am Falkplatz

Es war einmal ein T-Shirt, das viele Löcher hatte. "Was könnte man mit dem T-Shirt machen?", fragte sich der Besitzer. Geschichten der Kindern aus unserem "fair tragen"-Workshop an der Schule am Falkplatz.
Latest entries
LEDERWAREN: DAS PROBLEM MIT TOXIZITÄT, SCHLECHTEN ARBEITSBEDINGUNGEN UND TIERLEID UND EIN BEISPIEL, WIE MAN’S ANDERS MACHEN KANN: NOY AUS HAMBURG

LEDERWAREN: DAS PROBLEM MIT TOXIZITÄT, SCHLECHTEN ARBEITSBEDINGUNGEN UND TIERLEID UND EIN BEISPIEL, WIE MAN’S ANDERS MACHEN KANN: NOY AUS HAMBURG

Das mit dem Leder ist nicht so einfach. Hier gibt es nicht nur „öko-fair“ und „we don’t care“, es gibt da eben auch noch den veganen Aspekt: Wer tierische Produkte ablehnt, ist oft auf der Suche nach umweltverträglichem Lederersatz, denn das normale Kunstleder aus Polyurethan ist weder angenehm zu tragen, noch ökologisch vertretbar.
RECYCLING ALL DIFFERENT: FROM AN OLD T-SHIRT TO DYE STUFF FOR A NEW ONE

RECYCLING ALL DIFFERENT: FROM AN OLD T-SHIRT TO DYE STUFF FOR A NEW ONE

The textile industry causes many problems for the environment: The vast cultivation of cotton and the associated water consumption, the oil extraction (crude oil is the base for polyester) and the associated toxic pollution and the huge amount of garment waste of which nobody knows where to dispose of: Used clothing, new garments that aren’t...
RECYCLING MAL ANDERS: VOM ALTEN T-SHIRT ZUM FÄRBEMITTEL FÜR EIN NEUES T-SHIRT

RECYCLING MAL ANDERS: VOM ALTEN T-SHIRT ZUM FÄRBEMITTEL FÜR EIN NEUES T-SHIRT

Die Textilindustrie macht der Umwelt viele Probleme: Der großflächige Anbau von Baumwolle und der damit verbundene Wasserverbrauch, der Abbau von Erdöl (Erdöl ist die Basis für Polyester) und die damit einhergehende toxische Belastung und die Unmengen an Kleidungsresten, von denen niemand weiß, wohin damit: Getragene Altkleider, neue Ware, die auch nach dem Sale nicht verkauft...
WHAT SHOULD I WEAR? TODAY I'M IN THE MOOD FOR MY MUSHROOM DRESS

WHAT SHOULD I WEAR? TODAY I’M IN THE MOOD FOR MY MUSHROOM DRESS

Yep, you heard it right. The myriads of fabric innovations just don’t stop popping up. Aniela Hoitink, founder of MycoTex, embarks on completely new paths. Not only when developping her hyper innovative materials, no, also when it comes to how and why. The eco-fair community unitedly calls for people to change (umm, me too…): Less...
SUSTAINABILITY IN OTHER COUNTRIES: HONGKONG, CHINA

SUSTAINABILITY IN OTHER COUNTRIES: HONGKONG, CHINA

In Germany we’ve been used to separate waste since the 1980ies. Recycable coffee cups and bottles are getting more and more popular, the good ol‘ lunch box is back and people think about the ecological footprint when travelling and shopping. Munich as the 2nd German major city is establishing a plastic water bottle-free system that...