Achtung böse: Schonungslos und definitiv subjektiv berichtet Anne Wenkel von der Fashion Week 2012. Heute: Raffinierte Sachen aus altem Vintage-Kram, modisch-übermotivierte Messebesucher und die Philosophie des "R"