Posts tagged "Nachhaltigkeit"
Gerechtigkeitswoche der Friedrich Ebert Stiftung- Gedanken über alternative Zukunftsentwürfe, auch in der Textilindustrie

Gerechtigkeitswoche der Friedrich Ebert Stiftung- Gedanken über alternative Zukunftsentwürfe, auch in der Textilindustrie

Viele interessante Diskussionen und Ansätze gab es Ende April in der FES mitzudenken. Wer’s verpasst hat, kann sich beim Podcast zumindest einen kleinen Impuls (nach)holen: http://www.fes.de/gerechtigkeitswoche/audio/FES_Podcast_GW_2015_9min40.mp3 Für den Designmob besonders interessant: Die Podiumsdiskussion zu „Zwei Jahre nach Rana Plaza – globaler Textilhandel auf dem Prüfstand“. Der Designmob war vor Ort und ganz gespannt darauf, ein...
Who made my clothes? Karin Jordan made my clothes.

Who made my clothes? Karin Jordan made my clothes.

Im Rahmen des Fashion Revolution Days und des Slogans „Who made your clothes” wollen wir die Designerin Karin Jordan vorstellen. Sie betreibt ein Atelier in Berlin und macht, let’s just call it… „Kleidung für das Daily Business“. Denn die Kollektion ist wandelbar und variabel und funktioniert im Job genauso wie für alle anderen Aktivitäten des...
Oma Klara: Vintage Wahrhaftigkeit

Oma Klara: Vintage Wahrhaftigkeit

Eine schöne Geschichte liegt der Geschäftsidee von Mona Schütt zu Grunde: Das enge Verhältnis zu ihrer eigenen Großmutter und die Affinität zu Kleidung aus vergangenen Tagen. Mona sammelt Second-Hand Ware direkt bei den älteren Damen ein, der Kontakt wird über Handzettel oder Mundpropaganda hergestellt. Verkauft werden die Schätze dann im Online-Shop. Eine analog-digitale Kette sozusagen....
Durchblick! – Made in woanders: Fehlanzeige

Durchblick! – Made in woanders: Fehlanzeige

Das Thüringer Label HERRLICHT gehört zu denen, die dem Wunsch nach Individualismus im Bereich des Seh-Accessoires nachkommen. HERRLICHT verkauft seit 2005 Brillengestelle aus Holz – ausschließlich aus Holz, wie Caroline Priese von Modeaffaire in ihrem Gastbeitrag festgestellt hat.