"Frag dein Lieblingsunternehmen!" - so in etwa könnte man den Aufruf von Mark Starmanns (Netzwerk Faire Mode) und Kirsten Brodde (Grüne Mode) im Januar diesen Jahres verstehen. Ziel der Aktion ist es, die Unternehmen sowohl an ihre Informationspflicht als auch an ihre globale Verantwortung zu erinnern.